IBACH
Schwarzwald

Breitbandausbau

Die Fa. Stark Energies wird am 09. September mit dem Breitbandausbau in Unteribach beginnen, anschließend erfolgt der Ausbau in Oberibach, Mutterslehen und Lindau. Wir gehen davon aus, dass die Fa. Stark Energies den Ausbau zügig durchführen wird.

Der jeweils aktualisierte Bauablauf kann hier auf der Website ab September eingesehen werden.

Damit der Ausbau reibungslos erfolgen kann, sind Sie nun als Anschlussnehmer gefordert, Ihren Hausanschluss auf Ihrem Privatgrundstück vorzubereiten bzw. herzustellen. Die Gemeinde wird den Anschluss 1 m auf Ihr Grundstück verlegen, die weiteren Tiefbauarbeiten müssen durch den Grundstückseigentümer erfolgen. Ebenfalls muss der Grundstückseigentümer den Hausübergabepunkt (auch APL genannt) durch einen zertifizierten, von der Gemeinde zugelassenen Installateur montieren lassen. Das benötigte Material wird von der Gemeinde zur Verfügung gestellt.

Die Fa. Stark Energies bietet an, den Hausübergabepunkt (APL) zu montieren und die Tiefbauarbeiten auch auf den Privatgrundstücken durchzuführen. Die entsprechenden Konditionen können auf der Gemeindeverwaltung Dachsberg angefordert werden.

Falls Sie von diesem Angebot Gebrauch machen möchten, senden Sie bitte den Auftrag bis spätestens 16. September 2019 direkt an die Fa. Stark Energies.

Natürlich können Sie den Hausübergabepunkt auch durch einen anderen, von der Gemeinde zugelassenen Installateur montieren lassen oder die Tiefbauarbeiten auch selber durchführen, bzw. durch andere Unternehmer ausführen lassen. Hier ist darauf zu achten, dass gewisse Vorgaben bzgl. der Verlegearbeiten eingehalten werden. Das Merkblatt ist hier abrufbar.

Wir freuen uns sehr, dass ab September 2019 der Breitbandausbau in der Gemeinde Ibach fort- und durchgeführt wird und hoffen, dass ab 2021 die ersten Anschlüsse geschaltet werden können und die Maßnahme spätestens Mitte 2022 fertig gestellt werden kann.